Ausgewogene Balance der Körperstatik!

Was ist Rolfing®?

1.Strukturelle Integration:
Rolfing® ist eine ganzheitliche Methode, bei der ein Körper durch eine spezielle Berührungsarbeit wieder mit der Schwerkraft in Einklang gebracht wird. Durch gezielte manuelle Arbeit des Rolfers am Bindehautgewebe (myofasziales Gewebe oder nach Ida Rolf auch "Organ der Form") wird der Körper in seine Aufrichtung und sein Gleichgewicht eingeladen. Rolfing® arbeitet mit der plastischen Eigenschaft, der Elastizität und Gleitförmigkeit des Bindegewebes. Wie ein "Bildhauer am Menschen" arbeitet der Rolfer dabei mit einfühlsamen und regelrecht schmelzenden, jedoch gleichzeitig zielgerichteten, kraftvollen Berührungen, bis, in zehn systematisch aufeinander aufbauenden Sitzungen, die optimale Struktur, Haltung und Bewegungsform für den Klienten in Gang gebracht ist. Dabei spielen ein neues Bewusstsein für die Körperstruktur, räumliche Wahrnehmung und Bewegungskoordination ("Sensomotorische Schulung") eine entscheidende Rolle. Was mich zum zweiten Anteil der Arbeit führt:

weiter >>